Finalserie der Kärntner Ballhockey Liga 2013


Nachdem sich ASKÖ Villach gegen VAS und die Eagles gegen City Club im Halbfinale durchgesetzt haben bestreiten diese beiden Teams nun eine "best of five" Finalserie um den Titel des Kärntner Ballhockeymeisters.

1.Finale

ASKÖ Villach vs. HSC Eagles

Endstand: 1:4 (1:0, 0:1, 0:3)

Tore: Ruhdorfer bzw. Sulzbacher, Gappitz, Meurers, Schumnig Stefan

Strafen: 8 bzw. 10

Zuseher: ca. 60

2.Finale:

HSC Eagles vs. ASKÖ Villach

Endstand: 6:7 n.V. (2:0, 2:4, 2:2, 0:1)

Tore: Schumnig Martin, Krenz Cory, Edlinger,Gappitz, Reiter, Wolbang bzw. Ettlmayr (2), Stichauner, Ruhdorfer, Kudler, Petrini, Hörnler

Strafen:14+10 Schumnig M. bzw. 16+10 Gasser

 

3.Finale:

ASKÖ Villach vs. HSC Eagles

Endstand: 8:4 (2:1, 2:3, 4:0) Stand in der "best of five" Serie: 2:1 für ASKÖ Villach

Tore: Petrini(2), Gasser(2), Ettlmayr(2), Stichauner, Kudler bzw. Schumnig M.(2), Schumnig St., Gappitz

Strafen: 2 bzw.8 + 10 Krenz C.

Zuseher: ca. 100

 

4.Finale:

HSC Eagles vs. ASKÖ Villach

Endstand: 2:1 n.V. (1:0, 0:1, 0:0, 1:0) Stand in der best of five Serie: 2:2

Tore: Krenz Cory, Wolbang bzw. Ettlmayr

Strafen: 4+Spd. Krenz P. bzw. 8+10 Stichauner

Zuseher: ca. 70

 

5.Finale:

ASKÖ Villach vs. HSC Eagles

Endstand: 2:3 n.P. (1:1, 1:1, 0:0, 0:0)

Tore: Hassler, Ettlmayr bzw. Edlinger, Schumnig M., Sulzbacher (entscheidender und einziger verwandelter Penalty)

Strafen: 8 + 10 Gasser bzw. 10

Zuseher: ca. 180

Der VAS gratuliert dem neuen Meister HSC Eagles recht herzlich zum Titelgewinn.

 

img_1144.jpg
Ballhockey 2017
9.
Spieltag
10.
Spieltag
ASK - CCU 5:4
ASI - CAZ 3:2
HSC - VAS 3:2
VAS - ASK 1:2
CAZ - HSC 4:2
CCU - ASI 6:3