VAS Shamrocks Damenballhockey


Die VAS Shamrocks wurden 2006 von einigen ballhockeybegeisterten Mädels "gegründet". Da es leider keine eigene Damenliga gibt, hat man in den vergangenen Jahren an einigen Ballhockeyturnieren teilgenommen, bzw. auch eigene Kleinfeldturniere organisiert. Ziel ist und war es immer Ballhockey zu spielen und gemeinsam an unterschiedlichen Aktivitäten in der Freizeit teilzunehmen.

Trainiert wird immer am alten VAS-Platz in St. Martin.

2006 ging von der damaligen Mannschaft die Initiative zur Teilnahme an der 1. Damenballhockey-Weltmeisterschaft aus, in weiterer Folge wurde die Teilnahme in Eigenregie organisiert. Bei der anschließenden WM 2007 in Ratingen und der WM 2009 in Pilsen bildeten diese Spielerinnen den Kern des Österreichischen Damenballhockey Nationalteams.

NO PUCK, NO ICE,
NO PROBLEM!!!

Nächste geplante Aktivität: WM 2017.

Die Mädels des Damenteams arbeiten auch immer an unterschiedlichsten VAS-Projekten (U 20 WM, Kirchtag, Kärntner Ballhockey Meisterschaft etc.) fleissig mit.

Zukünftige soll wieder ein regelmäßiges Ballhockey Training am kleinen Platz stattfinden. Interessierte können sich jederzeit gerne melden.

Die Anfänge

Claudia Obermayr, Raffaela Uggowitzer, Lisa Aichholzer, Kristina Steiner
Vanessa Brown, Elisabeth Hohensasser, Stefanie Hohensasser, Martina Bacher, Gerhild Gram
Christiana Aichholzer
2006

Turnier in Grafenstein
Raffaela Uggowitzer, Kristina Steiner, Vanessa Brown, Claudia Obermayr, Kerstin Meschik
Lisa Aichholzer, Stefanie Hohensasser, Gerhild Gram, Christiana Aichholzer, Elisabeth Hohensasser
2006

Kontakt


 

Mag. Gerhild Gram

 

Email:     Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Web:      www.vasballhockey.at

img_1544.jpg
Ballhockey 2017
9.
Spieltag
10.
Spieltag
ASK - CCU 5:4
ASI - CAZ 3:2
HSC - VAS 3:2
VAS - ASK 1:2
CAZ - HSC 4:2
CCU - ASI 6:3